Offene Gärten 2024 - geöffnet am 26. Mai und 23. Juni

Wir heißen Sie/Euch in diesem Jahr am 26. Mai und 23. Juni 2024 herzlich willkommen in unseren privaten Gartenoasen. 

  • Wir Gärtner der Offenen Gärten im Taunus bis Wetzlar leben unsere Leidenschaft für Formen, Farben und Natur in individuellen Gartenvarianten. Das schließt bei etlichen Gärtnern auch Gemüse- und Obstanbau oder Naturgarten ein. Uns ist das Ausleben von gestalterischer Kreativität und gesunder Aktivität im Freien wichtig. 
  • Du/Ihr könnt die Schönheit der sonst privaten Gärten genießen und neue Ideen sowie Pflanzen finden. Fragen können direkt an die Besitzer gestellt werden. Je nach Gärtner werden die Antworten aus unterschiedlichem Sichtwinkeln gegeben und decken ein breites Spektrum von Einstellungen und Fachwissen ab. 
  • Im Gegensatz zu Anlagen, die von Gartengestaltern für Privatgärten und öffentlichem Grün geplant werden, ist der Anspruch in unseren Beeten ein völlig anderer: Es geht nicht vornehmlich um aktuelle Trends, sondern um den eigenen Geschmack und die individuellen Bedingungen. Anregungen bekommen wir aus Pflanzungen von Gestaltern auf Ausstellungen, Fachinformationen oder Besuchen von berühmten Gärten oder Parks. Was jeder Gärtner aus Impulsen macht, das kann man bei uns ansehen.
  • Uns allen gemeinsam ist die Begeisterung für unseren Garten und die Bereitschaft unsere Erfahrungen mit Dir/Ihnen zu teilen – ganz unbefangen im persönlichen Gespräch auf Augenhöhe. 

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch und öffnen 25 unterschiedliche Gärten, dazu 2 an beiden Terminen, darunter sind 7 Gärten, die erstmals öffnen.

Welche Gärten stellen wir vor?

Hier zeigen wir hier die Charakteristik der geöffneten Gärten getrennt nach Region und Öffnungssonntag. Weitere Anzeigemöglichkeiten sind unter dem Menüpunkt Blick in unsere Gärten zu finden. Dadurch besteht die Möglichkeit auszusuchen welche Gärten Sie/Dich am meisten interessieren und eine Route zu planen. Wir zeigen Gärten in den Regionen Schmitten/Weiltal, Waldems/Idstein/ Niedernhausen/ Bad Camberg/Hünstetten/Glashütten, Weilburg/Grävenwiesbach/Weinbach/Waldsolms/Solms/Wetzlar. Unser Lageplan bietet Orientierung zu den drei Regionen, in denen die Gärten liegen.

 

Wie kommen Sie/kommst Du an die Eintrittskarten?

Wir veröffentlichen die Adressen der Gärten nur in der Eintrittskarte, die für jeden Erwachsenen 10 EUR kostet. Sie gilt für alle Gärten an beiden Öffnungssonntagen. Fans eines besonderen Gartens, die nur diesen einen Garten besuchen wollen, brauchen keine Eintrittskarte, wir bitten Sie um eine Spende.

Direktverkauf vor Ort ab 1. Mai:

Für alle drei Regionen gibt es die Möglichkeit an mindestens einer Stelle Eintrittskarten vor Ort zu kaufen: 

  • Region Schmitten/Weilrod:
    Total-Tankstelle Orlopp, Weilroder Str. 1, 61389 Schmitten-Brombach. 
  • Region Glashütten/Niedernhausen/Waldems/Idstein/Bad Camberg/Hünstetten: 
    1. Öffnungssonntag: Garten Gottwald, Sonnenstr. 14, 65529 Waldems
    1. Öffnungssonntag: Garten Hilz, Eppenhainerstr. 9, 61479 Glashütten
  • Region Grävenwiesbach/Weinbach/Waldsolms/Weilburg/Solms/Wetzlar: 
    Residenzbuchhandlung, Langasse 31-33, 35781 Weilburg 

Vorverkauf über die Webseite:

demnächst hier 

Es ist die reinste aller menschlichen Freuden, es ist die größte Erfrischung für unseren Geist, einen Garten zu pflanzen, ohne welchen alle Gebäude und Paläste nur rohe Machwerke sind.

Francis Bacon


 


Gartenliebhaber, passionierte Gärtnerinnen und Gärtner öffnen ihre Gärten für interessierte Besucher.



Veranstaltungen

26.5.2024 - Offene Gärten 2024

Der erste Öffnungssonntag. Die Gärten in den tieferen Lagen des Hintertaunus zeigen sich schon spätfrühlingshaft, im Hochtaunus kehrt gerade der Frühling ein.

23.6.2024 - Offene Gärten 2024

Der zweite Öffnungssonntag. Die Gärten stehen in voller Blüte.

14.7.2024 - Gartenstammtisch im Garten

Der erste Gartenstammtisch des Jahres ist terminiert. Bitte merkt Euch den Termin vor. Die Einladung erhaltet ihr zeitnah per Newsletter.