Wir bangen aber freuen uns sehr!

Wir bangen wegen der andauernden Corona-Einschränkungen um die Möglichkeit unseren Besuchern die Gärten zeigen zu können. Aber wir sind zuversichtlich und verzagen nicht!

Hier auf dieser Webseite werden wir immer aktuell veröffentlichen was geht und was nicht. Im Moment wissen wir nichts! Was uns etwas tröstet ist, dass sämtliche Veranstaltungen, die zum Beispiel in GartenRheinMain veröffentlicht sind, unter dem gleichen Vorbehalt stehen.

Jedenfalls ist die Öffnung unserer Gartensonntage organisiert.

Die Beschreibung der Gärten und wann sie geöffnet sein werden finden Sie hier.

Die dort angezeigten Gartencharakteristiken versuchen Ihnen möglichst viel Informationen darüber zu geben, was Sie in den einzelnen Gärten erwartet.

Den Link zur Bestellung der Eintrittskarten werden wir erst im Mai auf dieser Seite bereitstellen, wenn wir -hoffentlich- wissen, wann und unter welchen Einschränkungen wir öffnen dürfen.

Wir freuen uns auf unsere Besucher!

Was im Garten geschieht, kann Punkt für Punkt als Gleichnis gelten für unser Leben ausserhalb des Gartens, für unsere Möglichkeiten des geduldigen Zulassens und für unsere Irrtümer des eiligen Zugreifens. Die Verwüstung unserer Welt ist ein Werk der Eile, und die Geduld wartet auf das Scheitern der Eile. Dass sie scheitern muss, weiss der Gärtner - und ist übrigens kein Idylliker, sondern ein Partisan.

Jürgen Dahl


 


Gartenliebhaber, passionierte Gärtnerinnen und Gärtner öffnen ihre Gärten für interessierte Besucher.



Aktuelles

Ein Blick in einen Garten werfen?

Vorerst nur virtuell: Schau doch mal im Garten vorbei ... Videos und Fotos aus dem vergangenen Jahr

Veranstaltungen

30.5.2021 - Offene Gärten

Der erste Öffnungssonntag. Die Gärten in den tieferen Lagen des Hintertaunus zeigen sich schon spätfrühlingshaft, im Hochtaunus stehen sie in Vollfrühlingsblüte.

20.6.2021 - Offene Gärten

Der zweite Sonntag. Die Gärten zeigen sich in voller Blüte.